Analysen der Cross-Referenzen auf Fehler

Analyse auf fehlerhafte Cross-Referenzen

Wir untersuchen für Datenlieferanten , welche möglichen Fehler, bezogen auf die eigenen Daten, im TecDoc Katalog existieren.

 

Hinweis zum Aufbau der Liste:
Spalte 1 „CR“: Im Beispiel werden nur die Cross-Referenzen angezeigt, die der Datenlieferant (hier anonymisiert) angelegt hat. Cross-Referenzen des Mitbewerbers auf den Datenlieferant werden im Beispiel nicht angezeigt, sind jedoch in der Gesamtliste enthalten
Spalte 2 „Bgr_Dl“: in dieser Spalte werden die Baugruppen angezeigt, denen der Datenlieferant die jeweiligen eigenen Artikel (über die Verknüpfung zum generischen Artikel) zugeordnet hat. Jeder Wert wird nur einmal angezeigt, d.h. alle Artikel in diesem Ausschnitt gehören zur Baugruppe 0023-Lenkung bzw. 0028 Radaufhängung
Spalte 3 „ArtNr_orig“: In dieser Spalte werden die Artikel Nummern des Datenlieferanten angezeigt.
Spalte 4 „GA_Dlnr“: In dieser Spalte werden die generischen Artikel angezeigt, denen der Datenlieferant die jeweiligen Produkte zugeordnet hat.
Spalte 5 „Marke_Mitb“: Anzeige der Mitbewerber, zu deren jeweiligen Artikeln der Datenlieferant cross referenziert hat.
Spalte 6 „ArtNr_Mitbewerber“: Anzeige der jeweiligen Artikel, zu denen der Datenlieferant cross referenziert hat
Spalte 7 „ GA_Mitbewerber“: Anzeige der generischen Artikel, denen der jeweilige Mitbewerber seinen Artikel selbst zugeordnet hat.
Spalte 8 „Bgr_Mb“: Anzeige der Baugruppe, der der generische Artikel des Mitbewerbers zugeordnet ist.

Lesebeispiel  Zeile 5: Der eigene Artikel ist vom Datenlieferanten dem GA „03424-Wellendichtring, Lenkgetriebe“ (und damit der Baugruppe „Lenkung“) zugeordnet. Der Datenlieferant hat diesen Artikel auf einen Artikel eines Mitbewerbers cross referenziert, der wiederum von diesem dem Generischen Artikel „00321 Dichtung Zylinderkopfhaube“, und der Baugruppe 0048 Zylindrkopf zugeordnet worden ist.

Der Report ist sortiert 1. nach der Baugruppe, denen die Artikel des Datenlieferanten zugeordnet sind, 2. nach der Baugruppe, denen die cross referenzierten Artikel der Mitbewerber zugeordnet sind, und 3. nach der Artikel Nummer des Datenlieferanten.
Dieser Report kann nahezu beliebig angepasst werden. Die Spalten können getauscht, die Sortierungen geändert und die hier ausgeblendeten mehrfachen Werte (z.B. Baugruppen Bezeichnung in Spalte 2) angezeigt werden.