Sales Intelligence

Sales Intelligence

Sales Intelligence bezieht sich auf Technologien, Anwendungen, Praktiken, Daten und Informationen für die Erfassung und Sammlung von vertriebsrelevanten Daten und Informationen und deren Analyse. Diese sollen Vertriebsabteilungen in die Lage versetzen, die Verkaufsergebnisse zu optimieren.

Sales Intelligence-Lösungen verwenden interne und extern verfügbare Daten. Sales Intelligence stellt relevante Branchen-, unternehmensinterne- und produktbezogene Informationen bereit. Diese Daten werden bspw. auch durch Marktforschung erhoben. Ein wichtiger Teil der Marktforschung ist die Wettbewerbsanalyse, deren Daten und Informationen in Competitive Intelligence Lösungen gesammelt werden. Competitive Intelligence wiederum ist Teilbereich des Sales Intelligence.

Ein Teil-Bereich der Sales Intelligence sind Analysen wie Gewinn-/Verlustanalyse und prädiktive, vorhersagende Analysen. Diese werden typischerweise im Controlling bzw. im Vertriebs-Controlling durchgeführt.

Einige Aspekte der Sales Intelligence überschneiden sich mit Business Intelligence (BI). Sales Intelligence kann auch als ein Teilbereich des BI angesehen werden, der für den Einsatz durch Vertriebsmitarbeiter und Vertriebsleiter konzipiert ist.

Sales Intelligence bezieht sich auch, aber nicht ausschließlich, auf CRM-Technologie und CRM-Funktionen. Im Gegensatz zu Customer Relationship Management (CRM) bietet Sales Intelligence eine Echtzeit-Analyse der aktuellen Verkaufsdaten und unterstützt bei der Bereitstellung von verwertbaren, relevanten Informationen.

Competitive Intelligence, Market Intelligence, allgemeine Marktforschung (Branding, Preisgestaltung, Wert, etc.) können alle in Sales Intelligence einbezogen werden. Alle Informationen, die helfen mehr zu verkaufen, können als Bestandteile des Sales Intelligence klassifiziert werden.

Die meisten der erfolgreichen, vertriebsstarken Unternehmen haben Sales Intelligence-Programme implementiert, um die Qualität und Quantität der Vertriebserfolge zu optimieren.